Über Magnesium

Posted on: Februar 16, 2019, by :

Magnesium wird bei Arthrose, Osteoporose, Schwangerschaft (in Form von Karbonat), Schlaflosigkeit, Angstzuständen, Gewebe Regenerierung , Bluthochdruck, Nierensteinen von Calciumoxalat (nur in diesen) entfohlen.

Es beseitigt auch Geschwüre (in etwa zwei Monaten), beseitigt Krämpfe, Schluckauf, hilft besser zu schlafen, verhindert Infektionen, heilt Wunden, verhindert tiefe Ermüdung, vermeidet Tachykardien, Gähnen, Seufzen, Zittern Augenlid, das Gefühl während dem Schlafen aus dem Bett zu fallen, usw.

Man kann sagen, dass diese Leiden durch Magnesium sicher beseitigt werden; da sie von Ana María Lajusticia selbst geprüft wurden.
  Es werden 350 mg Magnesium pro Tag empfohlen, Japaner nehmen jedoch 600 bis 800 Milligramm pro Tag mit ihrer normalen Nahrung auf.

Sie nehmen es aus Fischen und Algen, aber auch aus Gemüse auf, da sie in vulkanischen Böden leben, die sehr reich an Magnesium sind, das von Olivin, Pyroxen und Amphibolen gebildet wird, wie die Böden des
Großen Afrikanischen Grabenbruch in Kenia.