Wie kann Magnesium gegen Infektionen von Viren und Bakterien helfen?

Posted on: Februar 29, 2020, by :

Wie Ana Maria Lajusticia in Ihrem Buch “Die erstaunliche Wirkung von Magnesium“ sagt:

„Wir möchten daran erinnern, dass sowohl die weißen Blutkörperchen, die uns gegen Infektionen schützen, als auch die Antikörper Proteine sind. Bei der Behandlung der Proteinsynthese haben wir gesehen, dass wir die für solche Verbindungen notwendigen Bausteine, die Aminosäuren, mit der Nahrung zu uns nehmen müssen. Wir haben auch erfahren, dass im Zellinneren eine Magnesiumkonzentration von 0,02 Mol in Form von energiereichen Komplexen (ATP, GTP) erforderlich ist sowie eine Konzentration von 0,01 Mol in Form von Magnesiumchlorid, damit die Verbindung der Ribosomenuntereinheiten während der Proteinsynthese stabil bleibt.

In den Ländern (z.B. Deutschland, Italien, Spanien, Türkei, Marokko, etc.), in denen seit Jahren Kunstdünger verwendet wird, sind die Abwehrkräfte der Menschen heute durch einen nahrungsbedingten Magnesiummangel geschwächt. Die natürliche Widerstandsfähigkeit gegen Infektionen ist weitgehen verloren gegangen.“

Deswegen wird entfohlen eine extra Dosis von Magnesiumchlorid  als zusätzliches Nahrungsergänzungsmittel täglich einzunehmen.

 

Auf unser Webseite  www.naturalwelt.com  finden Sie zum Verkauf  das Magnesiumchlorid von Ana Maria Lajusticia. Das eine einfache Aufnahme des Magnesiums von unserem Körper gewährleistet und ist ideal, um Ihr Immunsystem zu stärken.

Das Buch “Die erstaunliche Wirkung von Magnesium“ von Ana Maria LaJusticia finden Sie ebenfalls auf unserer Webseite.

1 thought on “Wie kann Magnesium gegen Infektionen von Viren und Bakterien helfen?

  1. Pingback: 1palisade

Comments are closed.